Kategorien

Montag, 11. Juli 2016

Produkttest: Buch: Eins, zwei, drei... ganz viele/Mehrhundehaltung mit positiver Bestärkung von Anne Rosengrün

Das Buch "Eins, zwei, drei... ganz viele" von Anne Rosengrün soll ein modernes Buch über Mehrhundehaltung sein, das konkrete Trainingsanleitungen anstatt unklarer Rangordnungs-Philosophien bietet.



Handlichkeit:

Das Buch wiegt ca. 680 g und umfasst 211 Seiten.

Material:

Es handelt sich um ein Pappband.



Inhalt:

Das Buch ist in folgende Kapitel gegliedert:

1. Eins, zwei, drei ganz viele
2. Ein paar wichtige Trainingsgrundlagen vorab
3. Belohnung im Training
4. Integration- Planung und Vorarbeit
5. Integration- Die Hunde lernen sich kennen
6. Struktur im Alltag
7. Im häuslichen Bereich
8. Entspannungstraining
9. Der Spaziergang
10. Der Umwelt begegnen
11. Spielende Hunde
12. Grundgehorsam
13. Verhaltensunterbrecher
14. Kleine Alltagsspiele
15. Immer mit der Ruhe

Gleich zu Beginn schreibt die Autorin, dass man mit Feingefühl und Management sehr gut auf Strafreize und Einschüchterungen der Hunde verzichten kann und dass man in ihrem Buch nichts über Rangordnungen oder "Rudelstellungen" finden wird. Vielmehr ginge es darum, wie ein Verhalten in einer bestimmten Situation aussieht, welche Auslöser es gibt und der Frage, warum zeigt der Hund dieses Verhalten. In ihrem Buch möchte sie Hundehaltern bzw. Menschen, die mit Hunden zu tun haben helfen dies zu erkennen, zu analysieren und den passenden Trainingsplan zu erstellen. Anne Rosengrün erläutert, was man alles vor einer Mehrhundehaltung bedenken sollte und was Vor- und Nachteile sein können, auch geht sie auf die Frage ein, welcher Hund zu welchem passt. In Kapitel 2 geht es unter anderem um das Markersignal, die klassische Konditionierung, das Quadrat der Konsequenzen bei der operanten Konditionierung, das Timing und selbstbelohnendes Verhalten. Kapitel 3 widmet sich den Belohnungen im Training, den verschiedenen Arten und wie man bedürfnisgerecht belohnt. Es wird erklärt, was es mit den Top Twenty- Listen auf sich hat und dies wird veranschaulicht durch Beispiel-Listen verschiedener Hunde. Weitere Themen im Kapitel 3 sind unter anderem Funktionale Verstärker und Ressourcenverteidigung. In Kapitel 4 geht es um die Vorbereitung einer Hundegruppe auf einen neuen Hund. Hierfür wird der Aufbau von einigen sehr nützlichen Signalen erläutert und wie Management-Maßnahmen getroffen werden können, um für eine angenehme Atmosphäre unter den Hunden zu sorgen. In den folgenden Kapiteln wir beschrieben, wie wichtig es ist, dass der Mensch die Hundesprache auch richtig verstehen kann, hierzu wird unter anderem erklärt, welches Sozialverhalten man verstärken sollte und wann eine Integration abgebrochen werden sollte. Für das gemeinsame Miteinander zwischen Mensch und Hund gibt die Autorin dem Leser eine Menge "Werkzeuge" an die Hand und beschreibt ausführlich, wie einzelne Signale Schritt für Schritt aufgebaut werden können. Auch Entspannungstraining, Zeigen und Benennen, der Geschirrgriff und viele weitere Themen im Training mit positiver Bestärkung kommen nicht zu kurz. Im letzten Kapitel geht es um Entspannung beim Menschen und welche Möglichkeit man hat, wenn man in bestimmten Situationen in Stress gerät.

Über die Autorin:

Anne Rosengrün beschäftigt sich seit 1997 intensiv mit Hunden. 2006 hat sie sich mit ihrem Unternehmen "Sanny`s Hundeservice" in Nürnberg selbstständig gemacht. 2014 sind Seminare und eine Ausbildung für Dogwalker hinzu gekommen. Anne Rosengrün ist geprüfte cumcane- Trainierin und bildet sich stetig fort. Ihre Hundegruppen werden über positive Verstärkung geführt, dies gibt sie an alle Interessierten weiter.



Preisleistungsverhältnis:

Das Buch kostet knapp 25 Euro, ich halte das für ein gutes Preisleistungsverhältnis.

Fazit:

Ein ganz tolles Buch! Ich kann es sehr empfehlen, in vielen Bereichen des Trainings wurde ich durch das Buch bestärkt und ich konnte auch noch einiges für mich mitnehmen. Es ist einfach zu lesen und enthält sehr schöne Fotos. Man bekommt einen sehr guten Überblick über das Training mit positiver Verstärkung und die Übungen sind gut und kleinschrittig erklärt. Absolute Kaufempfehlung meinerseits und das Buch bekommt 5 von 5 Knochen.




  Hier gibts das Buch:

Kommentare:

Du möchtest eine Nachricht erhalten, wenns was Neues gibt? Trage Deine E-mail ein. 👉 ✉ 😊