Kategorien

Mittwoch, 15. Juni 2016

Produkttest: Kong Quest Critters (small)

Die Kong Quest Critters gibt es in zwei unterschiedlichen Größen (S und L) und in vier verschiedenen Formen ( Bär, Frosch, Kuh und Eule). Das Spielzeug soll das natürliche Futtersuchverhalten anregen und zusätzlich die Zähne reinigen und massieren.



Handlichkeit:

Die Kong Quest Critters sind biegsam und lassen sich recht schnell befüllen. Die Reinigung ist einfach und unkompliziert.



Material:

Das Spielzeug besteht aus einem flexiblen Kunststoff.


Inhalt:

Die Eule und die Kuh (Größe S) sind ca. 10,8 x 8,3 x 2,5 cm groß und haben mehrere Vertiefungen, die man mit Leckerlies oder anderem befüllen kann.



Preisleistungsverhältnis:

Das Produkt kostet etwas über 7 Euro, ich halte dies für ein sehr gutes Preisleistungsverhältnis.



Fazit:

Ich hatte als erstes die Kuh für Lilly bestellt, da sie aber so gut ankam und Smilla sich auch viel damit beschäftigte, (auch ohne Leckerlies) habe ich für sie noch die Eule gekauft. Die beiden Spielzeuge kommen sehr gut an und sind auch robust. Meine Hunde lieben sie und sind je nach Füllung ziemlich lange beschäftigt. Die Eule ist mein Favorit, da man sie noch ein wenig besser befüllen kann als die Kuh. Ich bin begeistert von diesem Produkt und deshalb bekommen die Quest Critters von Kong auch 5 von 5 Knochen.

 

  Hier gibts die Eule:

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest eine Nachricht erhalten, wenns was Neues gibt? Trage Deine E-mail ein. 👉 ✉ 😊