Kategorien

Donnerstag, 13. August 2015

Produkttest: Trixie On the Trek 32532, Futterdummy

Das "Trixie On the Trek Futterdummy" ist 7 x 18 cm groß, wiegt 95g und wird als Jagd/Beute-Spielzeug beschrieben, außerdem sei es geeignet für Nass- und Trockenfutter.




Handlichkeit:

Das Futterdummy hat eine gute Größe für mittelgroße bis große Hunde, der Reißverschluss ist einfach zu öffnen und zu schließen und es verfügt über eine Schlaufe, die als Wurfhilfe genutzt werden kann.




Material:

Das Produkt besteht aus Polyester und einer Polyestervlies-Füllung. 

Inhalt:

Das Futterdummy ist befüllbar und die Leckerlies trocknen im Inneren nicht aus. Auch hier schätze ich kann man ca. 250 ml hinein füllen. 



Preisleistungsverhältnis: 

Das Dummy kostet knapp 7 Euro, das hört sich erstmal nicht viel an und das Design ist auch ganz schön, aber leider nutzen wir dieses Futterdummy nicht oft und zwar aus dem Grund, dass sich das Material nicht gut anfüllt, wenn dann noch ein wenig "Hundesabber" dazu kommt, fühlt sich das Dummy total "glibschig" an. Das macht keinen Spaß und wir nehmen dann lieber ein anderes mit.

Fazit:

Das Futterdummy "On the Trek" von Trixie hat ein schönes Design und wirkt nicht billig, allerdings fasse ich es nicht gern an und das sollte eine Grundvoraussetzung sein. Smilla mag es trotzdem, aber ich vergebe für dieses Produkt nur 2 von 5 Kochen.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Du möchtest eine Nachricht erhalten, wenns was Neues gibt? Trage Deine E-mail ein. 👉 ✉ 😊